50 Jahre Teppich-Wasch-Center Grebe

Begeistert von sauberen Teppichen

50 Jahre Teppich-Wasch-Center Grebe in Rheda-Wiedenbrück. Das steht für ein halbes Jahrhundert Kundenvertrauen in OWLs größte Teppich- und Polstermöbelwäscherei: Eine spannende Unternehmensgeschichte, die 1966 mit dem Einstieg in eine bestehende Teppichreinigung in Rheda beginnt.

Gründer Dieter Grebe wusste schon damals, dass Spezialisierung und fachliche Kompetenz zum Erfolg führen würden. Mit einem konsequenten Qualitätskonzept gewann er das Vertrauen zahlreicher Kunden. Diese Tradition setzte Sohn Martin Grebe fort. Nach fundierter Textilreiniger-Ausbildung und gelungener Meisterprüfung stieg dieser 1992 in den Familienbetrieb ein. Seit 1998 ist Martin Grebe Geschäftsführer. „Unsere Kernkompetenz ist nach wie vor das Waschen loser Teppiche, die Teppichrestauration sowie die Polster- und Teppichbodenreinigung“, erklärt der Sachverständige des Teppichreinigergewerbes.

Mit einem qualifizierten Team aus 18 Mitarbeiter/innen bietet er zeitgemäßen Service für saubere Heimtextilien. Um die Fachkompetenz des traditionellen Handwerksbetriebes zu gewährleisten, sorgt er mit unternehmerischem Weitblick für bestmögliche Aus- und Weiterbildung seiner Mitarbeiter/innen. So pflegt ein bestens aufgestelltes Serviceteam nicht nur Teppiche und Polster, sondern auch solide Beziehungen zu den Privat- und Geschäftskunden.

Sie dürfen darauf vertrauen, dass ihre Wohntextilien bei TWC Grebe in seriösen Händen sind und „endlich richtig sauber“ werden. Ganz sicher auch die nächsten 50 Jahre!

Zurück

Copyright 2020 © TWC Grebe e.K.